Golf Sparmitgliedschaft - Pay & Play

Jetzt einsteigen und sofort losspielen!

Wir bieten dir eine seriöse und erschwingliche Golfmitgliedschaft unter dem Dach des Österreichischen Golf Verbandes (ÖGV). Als GCC Wachau-Mitglied spielst du auf den schönsten und aufregendsten Plätzen dieser Welt einfach gegen Greenfee, profitierst von einem umfangreichen Leistungsangebot und genießt die Vorteile einer Mitglieder starken Golf-Gemeinschaft.


Damen Golf Sparmitgliedschaft #1

  • Keine Aufnahmegebühr
  • Volle HCP-Verwaltung mit International gültiger ÖGV-Karte
  • Freie Benutzung der Driving Range auf der Anlage Golf S1 von (Mo.-So.)
  • Weltweit gegen Greenfee Golf Spielen
  • Sofort losspielen
  • Freie Benutzung der Driving Range auf der Anlage des GC Wachau (Mo.-So.)
  • Jährlich bis zum 30.09. kündbar

   inkl.. € 69,- Verbands- und Verwaltungsabgaben

Golf Sparmitgliedschaft für Flexibilität in der Freizeit

199,00 €


Herren Golf Sparmitgliedschaft #2

  • Keine Aufnahmegebühr
  • Volle HCP-Verwaltung mit International gültiger ÖGV-Karte
  • Freie Benutzung der Driving Range auf der Anlage Golf S1 von (Mo.-So.)
  • Weltweit gegen Greenfee Golf Spielen
  • Sofort losspielen
  • Freie Benutzung der Driving Range auf der Anlage des GC Wachau (Mo.-So.)
  • Jährlich bis zum 30.09. kündbar

   inkl.. € 69,- Verbands- und Verwaltungsabgaben

Herren Golf Sparmitgliedschaft für Flexibilität in der Freizeit

199,00 €


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Datum des Antrages und läuft bis zum 31.12. des Folgejahres. Sollte keine termingerechte Kündigung 3 Monate vor Jahresende, d. h. bis 30. September, nachweislich (Fax, Email oder per Einschreiben) eingehen, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch jeweils um ein weiteres Jahr. Die Mitgliedschaft wird für einen anerkannten österreichischen Golfclub beantragt.

Der Clubausweis / die ÖGV - Karte  werden Ihnen erst nach vollständiger Bezahlung zugesandt. Ihr Spielrecht beginnt mit der Zusendung der ÖGV Mitgliedskarte. Bei Zahlungsverzug gilt der Ersatz sämtlicher Mahn- und Inkassospesen sowie mindestens 1% p.M. Verzugszinsen als vereinbart.